Skip to main content

News

Erstellt:

Absage Olfener Adventsmarkt
04.12. – 05.12.2021

Nach Abstimmung mit dem Werbering-Vorsitzenden Matthias Gießler wurde einvernehmlich beschlossen, den Adventsmarkt am 04. Und 05. Dezember in Olfen abzusagen.

 

„Für diese Entscheidung habe ich mit mir gerungen“, so Bürgermeister Wilhelm Sendermann. Mit dem Werbering-Vorsitzenden Matthias Gießler habe ich mich heute abgestimmt, den Adventsmarkt am 04. Und 05. Dezember bei uns in Olfen abzusagen. Hier im Kreis Coesfeld und auch in Olfen sind die Inzidenzen noch relativ niedrig. Da fällt es mir schon schwer, den Menschen diese Freude zu nehmen.

 

Mich hat dazu ein Interview mit dem Chef des Robert-Koch-Instituts Prof. Dr. Roland Wieler am Sonntagabend im heute-journal geprägt, der gesagt hat: „Was wirklich sehr wichtig ist, durch Kontaktbeschränkungen dafür sorgen, dass nicht noch mehr Menschen sich anstecken, das heißt, die Inzidenzen steigen. Und das gilt bundesweit.“ Hier bei uns in NRW können wir mit Kontaktbeschränkungen und vor allem durch 2 G noch entgegenwirken, bei Inzidenzen von bis zu knapp 1.000 wie in Brandenburg, Bayern, Sachsen oder Thüringen oder von über 1.100 wie in Österreich reicht das schon nicht mehr. Und das möchte ich verhindern. Wir können die absolute Kontrolle bei einer so großen Freiluftveranstaltung nicht gewährleisten. Wenn man aber die Adventsmärkte in den großen Städten sieht oder bedenkt, dass am Samstag beim Bundesligaspiel in Dortmund knapp 58.000 Zuschauer dabei waren, kommt man ins Grübeln.

„Aber es ist besser so“, meint Herr Bürgermeister Sendermann.

 

Daher zur Sicherheit aller Beteiligten, die Absage des Adventsmarktes dieses Jahr.