Skip to main content

News

Erstellt:

Maskenpflicht bei „Corona – Spaziergängen“

Nach der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung gilt bei Versammlungen mit bis zu 750 gleichzeitig Teilnehmenden, bei denen keine Zugangsbeschränkungen im Hinblick auf Immunisierung und Testung gelten, eine Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske (OP-Maske).

Dies gilt auch für die Teilnehmer/innen der derzeit jeden Dienstag in Olfen stattfindenden „Corona - Spaziergänge“. Diese werden rechtlich als Versammlungen unter freiem Himmel gewertet, da es sich hierbei um örtliche Zusammenkünfte handelt, die auf eine öffentliche Meinungsbildung und Präsentation der Meinung gerichtet sind.

 

Verstöße gegen die Maskenpflicht werden seitens der Polizei und des Ordnungsamtes konsequent angezeigt und geahndet, teilt die Stadt Olfen mit.