Skip to main content

Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung

Erstellt:

125 Jahre Schuhhaus Pettrup. „Der Einzelhandel hat sich sehr verändert“
19. Oktober 2021

Corona hat unseren Betrieb und unsere 103 Mitarbeiter*innen voll getroffen. Aber jetzt schauen wir nach

vorne und haben noch viel vor.“

Wigand und Christiane Sauer begrüßten Bürgermeister Sendermann und Wirtschaftsförderer Christopher Schmalenbeck in der Zentrale des Schuhhauses Pettrup.

 

Christiane und Wigand Sauer sind Inhaber des Schuhhauses Pettrup, das vor 125 Jahren von Anton Pettrup in Hiddingsel als Maßschuhmacherei gegründet wurde. 1936 wechselte das Unternehmen an Sohn Max, Orthopädie Schuhmacher-Meister, der das Haus Kirchstr. 2 in Olfen erwarb, es nach dem Krieg umbaute und schließlich im Jahr 1963 an seinen Sohn Max übergab.

 

 

Feste Größe am Olfener Marktplatz

Dieser baute an gleicher Stelle neu und seither ist das Schuhhaus Pettrup eine feste Größe am Olfener Marktplatz. Auch deshalb, weil sich die Familie Pettrup stets an den Kundenwünschen orientiert weiterentwickelt hat.

 

Zu erfahren, wie es hinter den Kulissen dieses Traditionsunternehmens aussieht, war das Ansinnen von Bürgermeister Wilhelm Sendermann und Wirtschaftsförderer Christopher Schmalenbeck, die das Inhaberpaar jetzt in deren Firmenzentrale auf der Schusterstraße in Olfen besuchten.

 

„Ab den 1960iger Jahren wurde der Schuhhandel so wie wir ihn heute kennen eingeführt“, erzählt Christiane Sauer. Zu der Zeit haben sich ihre Eltern Max und Maria Pettrup erfolgreich diesem neuen Feld gewidmet und sich 1987 entschlossen, in Datteln eine Filiale zu eröffnen. Mit der Eröffnung einer weiteren Filiale in Lüdinghausen ist Tochter Christiane in 4. Generation in den Familienbetrieb mit eingestiegen. Gemeinsam mit Ehemann Wiegand hat sie vom Olfener Stammsitz den Betrieb weiterentwickelt.

 

 

Insgesamt 15 Filialen

„Mittlerweile haben wir insgesamt 15 Filialen“, erzählt Christiane Sauer. Nach der Übernahme der SchuhHouseFilialen im Januar 2017 besteht das Unternehmen heute aus sieben Pettrup Schuhhäusern, zwei Tamaris Stores, sechs SchuhHouse-Filialen und einem Online-Shop.

 

„Unser Ansinnen war immer die persönliche und fachliche Beratung. Und das ist auch das, was die Kunden nach wie vor schätzen und an uns bindet“, so Wigand Sauer. Und das gilt auch für die orthopädische Schuhwerkstatt, die seit Jahrzehnten im Stammhaus in Olfen Maßanfertigungen anbietet.

 

„Eigentlich wollten wir in diesem Jahr ein großes Jubiläum feiern, aber so wie wir es uns vorgestellt haben, lassen es die Hygienevorschriften bisher nicht zu“, bedauern die beiden leidenschaftlichen Unternehmer. Außerdem seien sie – wie viele andere auch – mit den Nachwirkungen der Pandemie beschäftigt. „Massive Lieferengpässe machen uns gerade das Leben schwer…“