Skip to main content

Aktuelles aus der Wirtschaftsförderung

Erstellt:

Autohaus Mercedes Mitteldorf hat eröffnet. Modern, effizient und kundenfreundlich
14. Oktober 2021

„Der Erfolg bietet sich meist denen, die kühn handeln und nicht denen, die alles abwägen und nichts wagen wollen.“ Bürgermeister Wilhelm Sendermann gehörte zu etwa 150 geladenen Gästen, die Ende September gemeinsam mit den Geschäftsführern Kai Mitteldorf, Hans-Peter Renkewitz und Markus Riedel sowie dem ganzen Team die Eröffnung des Autohauses „Mercedes Mitteldorf“ in Olfen feierten. In einer kurzen Rede betonte er dabei, dass diese Eröffnung nicht nur für den Betrieb, sondern auch für Olfen eine besondere Bedeutung habe.

v.l. Bürgermeister Sendermann, Kai Mitteldorf und Hans-Peter Renkewitz.

 

Repräsentativ und funktional

„Ich kann Sie zu Ihrem Entschluss nur beglückwünschen, ihr neues Autohaus im neuen Gewerbegebiet in Olfen zu errichten. Und ich gratuliere Ihnen dazu, den neuen Firmensitz in nur einem Jahr hochgezogen und pünktlich vollendet zu haben. Dieses Gebäude passt gut zu Ihnen! Und es passt gut zu Olfen“, so Sendermann.

Der repräsentative und gleichzeitig funktionale Bau setze ein weiteres positives Signal in Olfen.

„Und das in wirtschaftlich nicht einfachen Zeiten, in denen es nicht alle Tage vorkommt, dass Großinvestitionen getätigt oder geplante Projekte wie vorgesehen realisiert werden. Die Stadt Olfen legt großen Wert auf eine gute Kooperation zwischen Politik und Wirtschaft. Gemeinsam haben wir bereits viel für unseren Standort getan.

Wir warten nicht darauf, dass sich der Erfolg einstellt, auch wir handeln. Ausweis dieser beständigen Arbeit sind neue Wohngebiete, die die Nachfrage nie decken können und nicht zuletzt dieses neue Gewerbegebiet und die Ansiedlung von Mercedes Benz und weiteren namhaften Unternehmen.“

 

Kundenfreundlichkeit hat Priorität

Bei einem Rundgang durch das moderne Autohaus, das 4.000 m² Nutzfläche zu bieten hat, zeigte sich den Besucher*innen an diesem Abend und an den darauffolgenden zwei Tagen der offenen Tür deutlich, dass Kundenfreundlichkeit für das Autohaus ganz oben steht.

 

Moderne Arbeitsplätze und ansprechende Sozialräume

Gleich großes Augenmerk lag beim Neubau auf der Optimierung von Arbeitsabläufen und der Gestaltung der Arbeitsplätze. Moderne, helle Büros mit viel Platz, eine hochmoderne und effiziente Ausstattung der Werkstattbereiche und besonders ansprechende Sozialräume für die Belegschaft gehören dazu.

„Es ist nicht nur ein sehr schönes Gefühl, in diesen modernen Räumen arbeiten zu können, sondern umfassende Neuerungen wie z.B. in meinem Arbeitsbereich machen unsere Arbeit noch effizienter“, freut sich Lagerleiter Stefan Alfermann. Die Geschäftsleitung freute sich derweil über das große Interesse der Besucher*innen, die viel Lob und Anerkennung für das neue Autohaus aussprachen. „Es ist geschafft und in diesen neuen Räumen kann die Zukunft kommen“, sind sich alle einig.