Skip to main content

News

Erstellt:

Olfen-Gutschein geht an den Start
01. Juli 2020

Sichern Sie sich 25 % Rabatt auf viele Einkäufe vor Ort. Liste teilnehmender Unternehmen veröffentlicht.

Am 23. Juni hat der Rat entschieden. Am 24. Juni hat die Stadt Olfen gemeinsam mit dem Werbering “Treffpunkt Olfen“ bereits den Olfen-Gutschein vorgestellt und gleich den Verkaufsstart für den 1. Juli angekündigt.

 

„Eine Wirtschaftsförderung der besonderen Art, die schnell und gezielt den örtlichen Betrieben helfen soll, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind“, so Bürgermeister Wilhelm Sendermann. Jeder gekaufte Gutschein wird mit 25 % des Nennwertes aus dem Stadthaushalt gesponsert. Heißt: Wer einen Gutschein im Wert von 10 Euro kauft, bezahlt nur 7.50 Euro dafür. Es wird Gutscheine im Wert von 10, 20 und 50 Euro geben. „Insgesamt gibt die Stadt 50.000 Euro, womit ein Gesamt-Gutscheinwert von 200.000 Euro generiert wird“, so Sendermann.
„Wir sind hocherfreut über diese von der CDU angeregte, von allen Fraktionen beschlossene und von der Stadt Olfen umgesetzte Initiative. Die schnelle und fruchtbare Zusammenarbeit hat schnell zu diesem einmaligen Ergebnis geführt“, so Werberings-Vorsitzender Matthias Gießler.

 

Wie funktioniert der Gutschein?

 

Ausschließlich Olfener Einwohner/innen können pro Person Gutscheine im Wert von maximal 100 Euro erwerben. Ein Haushalt mit zwei Kindern kann demnach Gutscheine im Wert von 400 Euro erwerben. Gekauft werden können die Gutscheine ausschließlich im Tourismus- und Bürgerbüro der Stadt Olfen zu den allgemeinen Öffnungszeiten. Jeder Käufer muss sich ausweisen. Die Berechtigung wird mit dem Melderegister der Stadt verglichen. Ein Käufer kann Gutscheine für den gesamten Haushalt kaufen. Die Gutscheine können anschließend bei den teilnehmenden Betrieben eingelöst werden. Dies muss im Gesamtwert des einzelnen Gutscheines geschehen, weshalb es die Gutscheine in verschiedenen Stückelungen gibt. Eine Herausgabe von Restgeld ist nicht vorgesehen.
Die Einlösung erfolgt bei den teilnehmenden Betrieben. Die Liste finden Sie hier. Teilnehmen dürfen nur Olfener inhabergeführte Betriebe aus dem Non-Food-Bereich und der Gastronomie. Die Teilnahme der Betriebe ist unabhängig von der Mitgliedschaft im Werbering. „Ich würde mich aber sehr freuen, wenn noch mehr Olfener Betriebe
auch Mitglieder im Werbering werden. Gerade in diesen Zeiten sieht man deutlich, wie effektiv Zusammenschlüsse der Kaufmannschaft funktionieren“, so Bürgermeister Sendermann bei der Vorstellung des Gutscheines.

 

Der Gutschein hat nach rechtlichen Grundlagen eine Gültigkeit von 3 Jahren. „Wir bitten aber alle Gutscheineinkäufer, die Gutscheine zeitnah einzulösen, damit sie den Unternehmen auch effektiv und zeitnah helfen“, so Bürgermeister Sendermann.