Skip to main content
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

News

Erstellt:

Umbau und Erweiterung Rathaus Olfen - Die Entscheidung ist getroffen
12. Februar 2020

Der Rat der Stadt Olfen hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, mit welchem Architektenbüro die Stadt Olfen zukünftig weiter an dem „Neuen Rathaus“ in Olfen arbeiten wird. Das Ergebnis war eindeutig: Das Büro DBCO aus Münster wird es werden!

„Es freut mich, dass sich das Beratungsgremium, das aus externen Architekten bestand, sowie die Belegschaft sehr einig über die drei Entwürfe waren und wir ein eindeutiges Ergebnis aus den Überarbeitungen ziehen und den Stadtrat überzeugen konnten“, so Bürgermeister Wilhelm Sendermann. Die Arbeit des Büros DBCO ist qualitativ sehr gut gelungen und bietet reichlich Flexibilität und Erweiterbarkeit. „Zudem schlug das Büro kreative Ideenansätze für die Arbeit im Rathaus vor, so wie wir es uns aus dem Wettbewerb gewünscht haben“, erläutert Sendermann.

 

Das Rathaus wird am Markt eine Höhe von rd. 14,50 m haben und ist damit über 2 m niedriger als das Bestandsgebäude. Das gelbe Haus, das ebenfalls von der Stadt genutzt wird, ist im Vergleich rd. 13,40 m hoch. „Ein Abbruch ist an dieser Stelle auch so etwas wie ein Aufbruch zum Neuen“, so der Bürgermeister und weiter „Das neue Rathaus mit der Ausrichtung auf Kunst und Kultur wird der ganzen Stadt gut tun.“

 

Aufgabe der nächsten Monate wird es nun sein, die Wettbewerbsarbeit zu präzisieren und konkretisieren, um auf dieser Grundlage im September 2020 einen Förderantrag im Städtebauförderprogramm 2021 einzureichen.