Skip to main content
  • Slider

Rathaus online

Vorgänge der Stadt Olfen

Vorgänge

Grundsicherung bei Erwerbsminderung und Rente

Ab dem 01.01.2005 ist die Sozialhilfe eine Leistung nach dem SGB XII.
Diese unterteilt sich in:

  • Hilfe zum Lebensunterhalt und
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

 

Hilfe zum Lebensunterhalt

Hilfe zum Lebensunterhalt können Personen beantragen, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht oder nicht ausreichend aus eigenen Kräften und Mitteln, insbesondere aus ihrem Einkommen und Vermögen, beschaffen können.

 

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Zur Sicherung des Lebensunterhaltes im Alter und bei dauerhafter Erwerbsminderung können Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt im Inland, die

  • die Regelaltersgrenze erreicht haben oder
  • das 18.Lebensjahr vollendet haben und unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage dauerhaft voll erwerbsgemindert sind,

auf Antrag die Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung erhalten.

Für beide Leistungsarten gilt jedoch, dass das zu berücksichtigende Einkommen und/oder Vermögen (auch der mit in Bedarfs-/Haushaltsgemeinschaft lebenden Personen) die Leistungsansprüche vermindern oder gänzlich ausschließen kann.

Einkommen ist/sind u. a. zum Beispiel:

  • Renten, auch aus dem Ausland
  • Pensionen
  • Erwerbseinkommen
  • Einkünfte aus Wohnrechten, Nießbrauchrechten, Altenteilsrechten u.a.
  • Unterhalt
  • Zinseinkünfte
  • Sonstige Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Miet- und Pachteinnahmen

Zum Vermögen gehören u. a. zum Beispiel:

  • Pkw
  • Bargeld
  • Wertpapiere
  • Guthaben auf Konten bei Banken, Sparkassen, Bausparkassen u. a.
  • Haus- und Grundvermögen
  • Rückkaufwerte von Lebens- und Sterbeversicherungen

 

Antragsverfahren

Leistungen nach dem SGB XII sind antragsabhängig und werden ab der Antragstellung erbracht.

 

Benötigte Unterlagen

 

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch - Sozialhilfe - SGB XII

 

Ansprechpartner(innen) / Öffnungszeiten

Ihre persönlichen Ansprechpartner(innen) sind zu folgenden Zeiten für Sie da:

 

Frau Karpinski

E-mail: karpinski@olfen.de

Telefon: 02595/389-153

Zuständigkeitsbereich:  A  -  K

Sprechzeiten: Dienstag, Donnerstag     8.30 Uhr – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Frau Grell

E-mail: grell@olfen.de

Telefon: 02595/389-152

Zuständigkeitsbereich:  L  -  Z

Sprechzeiten: Dienstag, Donnerstag     8.30 Uhr – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung  

  

Bitte sprechen Sie mit uns telefonisch einen Termin ab, damit wir für Sie und Ihr Anliegen genügend Zeit einplanen können.              

                                            

Hinweise:

Anträge auf Übernahme von Heimpflegekosten (Alten- oder Pflegeheim) sind bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung zu stellen, in deren Bereich Sie vor dem Einzug in die Einrichtung gewohnt haben.

Zuständiger Fachbereich
5 - Arbeit, Soziales, Integration

Marktpatz 5
59399 Olfen
Öffnungszeiten:
Di, Do: 8.30 - 12.00 Uhr

Ansprechpartner:

Frau Karpinski

Telefon:
02595 389-153
E-Mail:

Frau Grell

Telefon:
02595 389-152
E-Mail: