Skip to main content

LED-Sanierung

Die Stadt Olfen hat im Jahre 2014-2015 ein Integriertes Klimaschutzkonzept erstellt, um die bereits laufenden Aktivitäten im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit zielgerichtet fortzusetzen und die Einführung erneuerbarer Energien künftig systematisch zu forcieren. Als Kernelement zum Klimaschutzkonzept wurde ein Maßnahmenkatalog entworfen, der die zukünftigen Einzelmaßnahmen hinsichtlich der CO2-Reduzierungen und den Ausbau erneuerbarer Energien präzise aufzeigt. Die erfolgreiche Umsetzung der in dem Maßnahmenkatalog aufgeführten Einzelmaßnahmen bedarf einer transparenten und unabhängigen Koordination, die mit Hilfe einer Einrichtung eines Klimaschutzmanagements gedeckt werden kann.

 

Teil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Olfen ist es, dass die Wärme- und Energieeinsparung in kommunalen Gebäuden reduziert wird. Einsparpotenziale wurden innerhalb der Leuchtmittel kommunaler Gebäude festgestellt, da die Gebäude größtenteils veraltete Beleuchtungen aufweisen. Um derzeitige Einsparpotenziale voll auszuschöpfen, wird die Kommune versuchen, die Leuchtmittel in kommunale Gebäude nach und nach durch hocheffiziente LED-Leuchtkörper zu ersetzen. Aufgabe der Kommune ist es vor allem, Bürgern und Unternehmen in Olfen vorbildlich zu zeigen, welche Möglichkeiten es gibt, Gebäude zu sanieren und sie wärme- und energieeffizient betreiben zu können.

 


UMRÜSTUNG DER TURNHALLEN-BELEUCHTUNG

Seit Ende 2018/Anfang 2019 sind die Turnhallen auf LED-Technik umgestellt worden:

  • Sporthalle der Wieschhofschule
  • Dreifachturnhalle SUS Olfen
  • Einfachturnhalle SUS Olfen
  • Sporthalle in Vinnum

 

Für diese Maßnahmen konnten Fördermittel beim Forschungszentrum Jülich im Rahmen der Kommunalrichtlinie in Höhe von 40 % generiert werden. Durch die Umsetzung der Maßnahme können rund 70 % der Stromkosten eingespart werden.


UMRÜSTUNG AUF LED AN SCHULEN

Ein Teilbereich der Wieschhofschule wurde bereits auf LED-Technik umgestellt. Die fehlenden Bereiche sollen zukünftig noch umgestellt werden.

 

Alle Klassenräume, Flure und Funktionsräume der Gesamtschule sollen ab dem Jahre 2021 LED-Leuchten verbaut bekommen. Die Planungen diesbezüglich sind im vollen Gange. Für das Vorhaben sollen ebenfalls Fördermittel aus der Kommunalrichtlinie beantragt werden. Der Beginn der Maßnahme ist für das Jahr 2021 geplant.


UMRÜSTUNG DER STRAßENBELEUCHTUNG AUF LED

Die GENREO wird rund 90 % der Straßenbeleuchtung in Olfen auf moderne LED-Technik umrüsten. Durch die Investition kann die Stadt Olfen rund 60 % des Stromverbrauches einsparen. Gleichzeitig kann die Beleuchtungsqualität durch das sehr gute Lichtbild und die geringeren Streuverluste der LED erhöht werden. Die Umweltverträglichkeit spielt hierbei eine erhebliche Rolle.

 

Nähere Informationen erhalten Sie hier.


AUCH WEITERE ÖFFENTLICHE GEBÄUDE MIT LED-TECHNIK AUSGESTATTET

Das neue Feuerwehrgerätehaus in Vinnum aber auch das alte Feuerwehrgerätehaus wurden bereits mit LED-Leuchten ausgestattet. Im Zuge des Umbaus der Stadthalle wird das Gebäude hier ebenfalls auf LED-Technik umgerüstet. Im Zuge der geplante Umbaumaßnahmen im Hallenbad und im Rathaus sollen auch hier zwei weitere städtische Gebäude in den Genuss der LED-Beleuchtung kommen. Vor allem bei Modernisierungsmaßnahmen legt die Stadt Olfen besonderen Wert darauf, die Leuchtenköpfe auf LED umzustellen.